Meister mit der flinken Schere

Wlado Tudic bei seiner Arbeit als Scherenschnittmeister
Wlado Tudic bei seiner Arbeit als Scherenschnittmeister

 

Der gebürtige Kroate

Wlado Tudic, Sohn eines

amerikanischen Pianisten

und einer Ungarin, verstarb

im Januar 2012 nach einer

schweren Krankheit.

 

Er studierte in Zagreb

Kunst, lernte in Frankfurt

die Kunst des Scheren-

schnitts von Prof. Ernst-

Moritz Engert kennen,

wurde 1984 in Berlin 

Scherenschnittweltmeister

und lebte seit 1990 als

Scherenschnittkünstler in

Esens in Ostfriesland.